warenkorb_image (0) reminder_image Erinnerungen (0) watchlist_image Watchlist (0) waitinglist_image Warteliste (0)

ornament

IHRE EINKAUFSLISTE

warenkorb_image JETZT KAUFEN
ANMELDEN

REGISTRIEREN| Zugangsdaten vergessen?

Ornament

Tickets Konzertkarten und Eintrittskarten für Salzburg Wien München - Kartenbüro POLZER

Event-Suche

Volltextsuche

 

EVENTS VOM:

ornament

WEST-EASTERN DIVAN ORCHESTRA I
Salzburger Festspiele 2015

MI 12. August 2015, 21:00 Uhr
Salzburg, Grosses Festspielhaus

 Kategorie      Vollpreis  Student  Kind
           
 Kategorie 2
  Stk. à € 173,00 - -
 Kategorie 3
  Stk. à € 138,00 - -
 Kategorie 4
  Stk. à € 105,00 - -
           

ornament

Informationen zur Veranstaltung

WEST-EASTERN DIVAN ORCHESTRA
Orchester zu Gast



PROGRAMM

CLAUDE DEBUSSY • Prélude à l’après-midi d’un faune

PIERRE BOULEZ • Dérive 2 pour onze instruments (1988/2006/2009)

PETER I. TSCHAIKOWSKI • Symphonie Nr. 4 f-Moll op. 36


INTERPRETEN

Daniel Barenboim, Dirigent  (Bild)
West-Eastern Divan Orchestra



Lesen Sie auch das Konzert-Programm sowie das Gesamtprogramm der Salzburger Festspiele 2015.


Für weitere Informationen zur Veranstaltung oder Fragen zur Buchung Ihrer Tickets, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Öffnungszeiten und Kontaktdaten. Das Team vom Kartenbüro POLZER freut sich auf Ihre Anfrage.

Fotocredit: Ricardo Dávlia
Stand: Jänner 2015 – Änderungen vorbehalten

ornament

Grosses Festspielhaus

Das Grosse Festspielhaus wurde nach Plänen des Architekten Clemens Holzmeister erbaut. Die Arbeiten begannen im Jahre 1956  mit dem Abtragen von rund 55.000 m3 Konglomerat der Mönchsbergwand, um für das gewaltige Bühnenhaus Platz zu schaffen. Es gehört mit einem Ausmaß von insgesamt 100 Metern Breite (einschließlich Seitenbühnen) zu den größten Bühnenhäusern der Welt. Am 26. Juli 1960 wurde das Grosse Festspielhaus eröffnet.

Der Zuschauerraum umfasst 2.179 Sitzplätze. Von der Hofstallgasse aus gewähren fünf Bronzetüren Einlass.

Die Fassade trägt einen von Thomas Michels OSB verfassten Sinnspruch:  SACRA CAMENAE DOMUS | CONCITIS CARMINE PATET | QUO NOS ATTONITOS | NUMEN AD AURAS FERAT. Das bedeutet: Der Muse heiliges Haus steht Kunstbegeisterten offen, als Entflammte empor  trage uns göttliche Macht.

Quelle: Homepage der Salzburger Festspiele

Bildergalerie